Select Page

Nilfisk GmbH

Autonome Bodennassreinigung erfolgreich gegen Covid-19

Nilfisk Liberty SC50 unterstützt Reinigungsmannschaften aller Branchen im Kampf gegen Viren und Keime und fördert den Arbeitsschutz

Der Ausbruch von Covid-19 hat die Bedeutung von Sauberkeit in allen Branchen noch weiter in den Fokus gerückt. Autonome Lösungen wie die Liberty SC50 des Bergheimer Reinigungsgeräteprofis Nilfisk bringen deutliche Entlastung in diese angespannte Situation. Während die Scheuersaugmaschine die Aufgaben rund um die Bodennassreinigung in Eigenregie übernimmt, kann sich die strapazierte Reinigungsmannschaft auf Aufgaben konzentrieren, die nur manuell durchgeführt werden können – etwa durch den Einsatz von Heißwasserhochdruck- und Dampfreiniger oder durch die Desinfektion unterschiedlicher Bereiche wie Klinken und Türgriffe. Neben produktiver Hilfestellung und attraktiven Amortisationszeiten senkt das selbstständige Arbeiten der Liberty SC50 das Infektionsrisiko für die Mitarbeiter.

Das unermüdliche Engagement vieler Reinigungsfachkräfte trägt derzeit entscheidend zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie bei. Damit die Mitarbeiter das gestiegene Reinigungsniveau aufrechterhalten können, benötigen sie technisches Equipment, mit dem sie effizient, effektiv und sicher reinigen können. Aus diesem Grund gehen viele Unternehmen und Einrichtungen dazu über, autonome Scheuersaugmaschinen einzusetzen.

Mehr Zeit für Desinfektion
Höchste Sauberkeit ist in vielen Branchen entscheidend. Nicht erst seit dem Ausbruch von Covid-19 gehört die gründliche, täglich mehrfache Desinfektion von Kontaktflächen wie Klinken, Lichtschaltern und Handläufen zu den zeitaufwändigen Aufgaben des Reinigungspersonals. Hier setzen smarte Reinigungsmaschinen wie die Liberty SC50 an, da sie als leistungsstarkes Teammitglied die Belegschaft effektiv entlasten und schützen. Jan Martijn, Senior Produktmanager Europe & Pacific bei Nilfisk, erläutert: „Die Mitarbeiter unserer Kunden sind nicht länger stundenlang mit der Bodennassreinigung beschäftigt. Dank des Einsatzes der Liberty SC50 werden wichtige Zeitfenster und Ressourcen frei, um Aufgaben zu erledigen, die tatsächlich nur von Menschen durchgeführt werden können – etwa die Reinigung und Desinfektion von Sanitärbereichen, Küchen und Kantinen oder Warte- und Aufenthaltsräumen.” Zudem senkt die autonome Arbeitsweise effektiv das Infektionsrisiko, da das Personal nicht länger mit potenziell kontaminierten Böden in Kontakt kommt. „Autonome Maschinen verringern erheblich die Zeit, in der sich Mitarbeiter in Bereichen aufhalten, die möglicherweise mit Keimen besiedelt sind. Hat der Anwender einen Reinigungspfad in der Liberty SC50 hinterlegt, reinigt sie jedes Mal denselben Weg, ohne dass ein personelles Eingreifen erforderlich ist”, so Martijn weiter. Dank einer leistungsstarken Batterie arbeitet die Maschine bis zu sechs Stunden im Dauerbetrieb. Diese Performance reicht aus, um selbst weitläufige Flächen zu reinigen. Wenn die Arbeit erledigt ist oder wenn die Maschine Unterstützung benötigt, sendet sie dem Bediener eine SMS.

Zuverlässig und effektiv
Durch die Nutzung autonomer Lösungen verbessern sich darüber hinaus Ergiebigkeit und Ergebnis der Reinigungsarbeiten. Untersuchungen zeigen, dass selbst Fachkräfte bei der Bodenreinigung mit einer Scheuersaugmaschine bis zu 15 Prozent des Raums nicht erreichen. Mit durchschnittlich über 98 Prozent Abdeckung arbeiten autonome Lösungen hier deutlich gründlicher. Guido Wilfer, Vertriebsleiter autonome Reinigungssysteme Europe Central bei Nilfisk, gibt Einblicke in die Praxis: „Aufgrund der hohen Arbeitsbelastung können ‚menschliche Bediener’ Ecken oder Bereiche zwischen Tischen leicht übersehen. Nicht so die Liberty SC50. Sie fährt ihren vorgegebenen Reinigungspfad stets konsequent und vor allem vollständig ab.” Die Reinigungsmuster können durch das innovative „CopyCat”-System unkompliziert von den Mitarbeitern vor Ort angelernt und angepasst werden. Hierzu muss lediglich der gewünschte Weg einmal abgefahren und im System hinterlegt werden, anschließend kann die Maschine ihn immer wieder abrufen. In großen, offenen Räumen wie Lagerflächen, Sporthallen oder Flughafenterminals kann mit der „Fill-in”-Funktion sogar noch unkomplizierter gearbeitet werden. Es genügt, die gesamte Fläche einmal zu umfahren – die Liberty SC50 berechnet anschließend selbst, wie der definierte Bereich maximal effizient zu reinigen ist. Welchen Beitrag die autonome Scheuersaugmaschine zur Effizienzsteigerung leistet, zeigt auch die jüngste wissenschaftliche Publikation des Autorenduos Dr.-Ing. Günter Ullrich (Leiter des VDI-Fachausschusses Fahrerlose Transport-Systeme) und Dipl.-Ing. Thomas Albrecht (Leiter Fahrerlose Transportsysteme beim Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik). Die beiden versierten FTS-Kenner beleuchten in ihrem aktuellen Buch „Fahrerlose Transportsysteme” den Stand der Technik sowie erfolgreiche Praxisanwendungen. Der Einsatz der Liberty SC50 in öffentlichen und industriellen Bereichen ist dabei ein Paradebeispiel.

Rentable Nachhaltigkeit
Unternehmen und Organisationen, die eine autonome Bodenreinigungslösung anschaffen möchten, sehen sich zunächst mit höheren Vorabinvestitionen konfrontiert. „Die gesteigerte Produktivität sowie reduzierte Lohnkosten garantieren nichtsdestotrotz eine zügige Amortisation. Für Einrichtungen mit größeren Flächen, die täglich gereinigt werden, etwa Flughäfen oder Einkaufszentren, lohnt sich der Kauf einer Liberty SC50 so schon nach 14 bis 24 Monaten”, ergänzt Wilfer. Hierzu trägt auch der ressourcenschonende Betrieb bei. Intelligente Nilfisk Technologien wie „EcoFlex”, „SmartFlow” und „REV” stellen sicher, dass nicht mehr Energie, Wasser und Reinigungsmittel als nötig eingesetzt werden. Weiterhin ist es der Liberty SC50 möglich, in völliger Dunkelheit zu arbeiten, wodurch ohne zusätzlichen Stromverbrauch nachts gereinigt werden kann. Das macht die Maschine hochgradig effizient und sorgt währenddessen für maximale Nachhaltigkeit.

Wichtige Tipps für die Beschaffung sowie Best Practices beim Einsatz autonomer Lösungen finden Interessierte auf dem jüngst lancierten Hygiene-Informationsportal von Nilfisk: https://new.nilfisk.com/de-at/article/autonomous-cleaning-solutions-improve-cleaning-results/

Zudem gibt Nilfisk in einem virtuellen globalen Autonomy Launch Event am 15. September wichtige Einblicke, wie intelligente Reinigungslösungen jedes Unternehmen smarter machen, und eröffnet eine revolutionäre Ergänzung des autonomen Produktportfolios und läutet damit die nächste Ära der intelligenten Reinigung ein.

Anmeldung zum Event: https://nilfi.sk/RegisterToday
Weitere Informationen: https://new.nilfisk.com/de-at/campaigns/autonomous/

Bildanforderung
Bildmaterial finden Sie in unserem Medienportal http://press-n-relations.amid-pr.com (Suchbegriff „Nilfisk-SC50″).

Weitere Informationen:
Nilfisk GmbH
Metzgerstraße 68
5101 Bergheim/Salzburg
Tel. +43 (0)662 45640090
info.at@nilfisk.com – www.nilfisk.at

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Press’n’Relations GmbH – Monika Nyendick
Magirusstraße 33 – D-89077 Ulm
Tel.: 0731 96287-30 – Fax: 0731 96287-97
mny@press-n-relations.de – www.press-n-relations.de

Nilfisk GmbH in Bergheim gehört zur Nilfisk A/S. Nilfisk A/S blickt auf eine 114-jährige Tradition zurück und zählt zu den weltweit größten Anbietern professioneller Reinigungstechnik mit einem Umsatz von 967 Mio. EUR im Geschäftsjahr 2019 und rund 4.900 Mitarbeitern. Es bestehen Produktionsstätten in Dänemark, Deutschland, Ungarn, Singapur, China, Italien, Mexiko und den USA. Über eigene Vertriebsniederlassungen und ein flächendeckendes Händlernetz ist das Unternehmen in über 100 Ländern der Welt und auf allen fünf Kontinenten vertreten.

Die Nilfisk GmbH bedient Kunden aus den Bereichen Landwirtschaft, Automotive, Gewerbe und Handwerk sowie Gebäudereinigung, Healthcare, Industrie, Institutionen und Handel. Die Produktpalette beinhaltet autonome Reinigungsmaschinen, professionelle Hochdruckreiniger, Scheuersaugmaschinen, Kehrmaschinen, Kombinationsmaschinen (Kehren, Scheuern, Saugen), Einscheiben- und Poliermaschinen, Nass-/Trockensauger, Gewerbesauger und Sicherheitssauger.

Zum Bilder-Download in der PnR-Mediathek